Neue Seite 1


Startseite
 
Fotos
Drechslertreffen bzw. Veranstaltungen
 
XXL-Drechslertreffen 2006
Wiesbaden 20-21.05.2006
 
Galerie
Schalen
Dekorierte Schale
Wackelschale
Dosen
Hohlgefäß Diskuss Walnußßholz
Schreibgeräte
Kapselheber
Flaschenverschluß
Pfeffermühlen
Weinflaschenverschluß
 
Werkzeuge
Drechseleisen
Drechselmaschinen
Exzenterspannung
 
Tipps & Tricks
Schleifpads
Vorgedrechselte Schalen wachsen
 
Anleitungen
Vom Baumstamm zum Holzklotz
Vom Holzklotz bis zur Schale
Schalen ausstechen
Logosol
Herstellung einer Pfeffermühle
 
Links
 
Kontakt

 



Vom Holzklotz bis zur Schale


Holzrohling

Ein mords Klotz Eschenholz. Knappe 50 cm Durchmesser und 16 cm hoch.

So etwas großes habe ich noch nie gedrechselt. Bereits oben etwas angehobelt um das Aufspannen zu erleichtern.



Rundling aufgespannt

Das Holz wurde mit der Bandsäge rund ausgeschnitten und mit einer 10 mm speziellen Holzschraube auf der Drehbank befestigt. Es gibt hierfür auch Planscheiben, Spannfutter usw.

MeineDrechselmaschine wäre fast zu klein geraten.



Eine Seite abdrehen

Jetzt wird die Rückseite mit großen Drechseleisen abgedreht. Mit der Reitstockspitze wird das Holz noch zusätzlich stabilisiert.

Die Rückseite wird fertig geschliffen und mit lebensmittelechtem Öl behandelt.

Am Boden ist ein Rezess für die Aufnahme des Spannfutters eingearbeitet.

 







Kleinere Schale ausstechen

Mit einem Schüsselstecher kan man eine oder zwei Schalen aus der großen Schale aussstechen. Man spart nicht unbedingt Zeit aber bekommt noch ein bis zwei Schalen zusätzlich aus diesem Holz.



Fertige Schale

Und jetzt ist die Schale fertig.

Geschliffen und geölt.

 

Sche is woarn.

Eschenholz 45 cm Durchmesser 14 cm hoch und 2 cm stark.

So in aller Ruhe gedrechselt betug der Zeitaufwand ca. 4 Stunden

 

Leider sind keine Lifebilder in Aktion dabei. Denn drechseln und fotografieren ist fast nicht möglich.

 

 



Späne

Was dann noch übrig bleibt sind viele Späne.